You are here: Home - Sponsoring

Sponsoring

Jede gemeinnützige, nicht kommerzielle Tätigkeit ist an Fremdhilfe angewiesen. Keine kulturelle, politische oder religiöse Einrichtung kann ohne solche Hilfe exsistieren. Viele dieser Einrichtungen können mit großzügiger Unterstützung rechnen, sogar trotz geringer gesellschaftlicher Akzeptanz!

Die Samurais Nürnberg e.V. in ihrem mehrjährigen aktiven Leben sind alleine, d.h.  ohne jegliche Fremdhilfe gut zu recht gekommen: ob Weltmeisterschaft in Tokio, Europameisterschaft in Rom oder zahlreiche andere nationale und internationale Meisterschaften. Vorbereitung, Fahrtkosten, Übernachtung, Startgebühren; all das haben unsere Sportler und Trainer aus eigenen bzw. Vereinsmitteln bezahlt. Die ausländischen (aus oft viel ärmeren Ländern stammenden) Mannschaften und Sportler werden, im Gegensatz zu uns, in vollem Umfang finanziell unterstützt. Die Sponsoren sind die lokalen Wirtschaftsunternehmen. In vielen Ländern versteht man schon gut, wie wichtige Rolle im Leben Sport erfühlt. Die Lokalen Sportinitiativen unterstützt man dort gerne. Leider, um auf der internationalen Ebene Erfolgreich mithalten zu können sind wir auf Unterstützung der sozialbewussten Sponsoren angewiesen.

In unserer täglichen Arbeit erfüllen auch wir wichtige soziale Aufgaben!

Kinder:

Die Kleinen „Karate-Tiger“ werden stark und munter gemacht. Sie lernen, dass Fleiß und Zielstrebigkeit Ergebnisse bringen. Sie lernen zu verstehen was Selbstbeherrschung und Respekt bedeuten. Unsere Kinder brauchen (in Zeiten wo fast alle Werte in Frage gestellt wurden) positive, ermutigende Beispiele von erfolgreichen Menschen die für ihren Erfolg hart gearbeitet haben. Wer erfühlt solche Rolle besser als der erfolgreiche Fair-Play-Sportler, der noch im gleichen Verein trainiert?!  Welche „Helden“ können die Kleinen sonnst noch bewundern? Die Fragwürdigen Popstars?

Jugendlichen:

Die Gefahren, die auf die jungen Menschen lauern sind gut bekannt. Gerade Kampfsport ist eine der wirksamsten Schutzmaßnahmen die man sich vorstellen kann! Kampfsport hält fern von Alkohol, Zigaretten und Drogen. Vom Einfluss schlechter Umgebung und falschen Freunden. Durch Kampfsport lernt man die Selbstverantwortung zu übernehmen und die Freizeit sinnvoll zu gestallten.

Die „Samurais“ arbeiten enthusiastisch, leidenschaftlich und mit voller Hingabe! Unterstützen sie die, die es Wert sind!

Als gemeinnütziger, eingetragener Verein sind wir berechtigt Spendenrechnungen zu stellen!

PS: Alle Vereinsmitglieder, Eltern und Vereinsfreunde werden auf unserer „Sponsorenjagd“ um aktive Mithilfe gebeten!